SCROLL

Baumschulen Bosman – eine lange Familientradition


1964
Unternehmensgründung als Endverkaufsbaumschule von Christel und Gerard Bosman in Wermelskirchen.

In den Folgejahren mit Dienstleistung und  Lieferung zum Kunden.

1968
Expansion nach Bau eines Wohnhauses und Halle am jetzigen Standort Beutelshufe von Baumschule und Garten- und Landschaftsbau.

Baumschule firmiert unter Bosman Baumschulen.

1984
Eigene Firmengründung Garten und Landschaftsbau.

Beide Betriebe werden Mitglied der jeweiligen Landesverbände der Dachorganisationen, Baumschule BdB, Garten und Landschaftsbau BGL .

Bergisches Land kein Zentrum der gärtnerischen Produktion, daher Ausbildung eigener Leute. Ausbildung in beiden Betrieben von bisher mehr als 100 Jugendlichen.

Die Baumschule ist im BdB als Markenbaumschule anerkannt (Qualitätssiegel).

1991
Nach Betriebsübernahme durch den einzigen Sohn Harald Bosman erfolgte eine Änderung der Betriebsstruktur.

Zum Einzelhandel kam der Großhandel, der durch großen Abnehmerkreis stark expandierte und zum größten Geschäftszweig wurde.

Lieferung des gesamten Sortimentes von Staude bis Solitärgehölz.

1998
Bau einer Versandhalle mit 1200 qm Fläche und Verdoppelung der Anbaufläche auf 20ha.

Durch fortschrittliche Aufschul-und Erntetechnik, Bodenbearbeitung mit modernsten Maschinen kann dem Preisdruck der Branche standgehalten werden. Die Bosman Baumschulen produzieren auf mittlerweile über 30 ha Anbaufläche das gesamte Sortiment, vorwiegend Alleebäume, Heckenpflanzen, Solitärsträucher und Stauden.